Labor im Chor

Galerie für angewandte Kunst und zeitgenössisches Kunsthandwerk
"Prediger"Johannisplatz 3
73525 Schwäbisch Gmünd
Germany

Tel.: o7182-49190o7182-49190
Website

Öffnungszeiten

Freitag

Öffnungszeiten (Freitag):
14:00 - 17:00 Uhr
Angebot(e)
14:00 - 17:00 Uhr
Ausstellung
Aktuell: Maria Magdalena - Neue Blicke auf Bild und Mythos (18.2 bis 24.4)
Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit zwischen dem Museum im Prediger, der Stabstelle Chancengleichheit und dem Labor im Chor. Ausgangspunkt ist das Gemälde der Hl. Maria Magdalena des Gmünder Barockmalers J.C. Katzenstein von 1686 das lange als verschollen galt.
11:00 - 17:00 Uhr
Ausstellung
Aktuell: Maria Magdalena - Neue Blicke auf Bild und Mythos (18.2 bis 24.4.)
Das Gemälde stammt mutmaßlich aus der, der Maria Magdalena geweihten Kirche des Domonikanerklosters. Der heutigen Galerie Labor im Chor. Die Präsentation nimmt die lange Provenienz- und jüngste Restaurierungsgeschichte in den Blick und beleuchtet zudem die kirchenpolitisch wechselhafte Wahrnehmung der Maria Magdalena.
11:00 - 17:00 Uhr
Ausstellung
Aktuell: Maria Magdalena - Neue Blicke auf Bild und Mythos (18.2 bis 24.4)
Ein neuer Blick richtet sich auch auf die zeitgenössische Interpretation des Themas in Kunst und Kunsthandwerk. Diesen spannenden Dialog nehmenArbeiten von Ursula-Maren Fitz, Alexandra Geyermann, Angela Munz, Dietrich Klinge, Oliver Kreiter und Wilhelm Vernim auf.
11:30 - 12:30 Uhr
Führung
Führung mit Kuratorin Alkie Osterland

Samstag

Öffnungszeiten (Samstag):
11:00 - 17:00 Uhr
Angebot(e)
14:00 - 17:00 Uhr
Ausstellung
Aktuell: Maria Magdalena - Neue Blicke auf Bild und Mythos (18.2 bis 24.4)
Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit zwischen dem Museum im Prediger, der Stabstelle Chancengleichheit und dem Labor im Chor. Ausgangspunkt ist das Gemälde der Hl. Maria Magdalena des Gmünder Barockmalers J.C. Katzenstein von 1686 das lange als verschollen galt.
11:00 - 17:00 Uhr
Ausstellung
Aktuell: Maria Magdalena - Neue Blicke auf Bild und Mythos (18.2 bis 24.4.)
Das Gemälde stammt mutmaßlich aus der, der Maria Magdalena geweihten Kirche des Domonikanerklosters. Der heutigen Galerie Labor im Chor. Die Präsentation nimmt die lange Provenienz- und jüngste Restaurierungsgeschichte in den Blick und beleuchtet zudem die kirchenpolitisch wechselhafte Wahrnehmung der Maria Magdalena.
11:00 - 17:00 Uhr
Ausstellung
Aktuell: Maria Magdalena - Neue Blicke auf Bild und Mythos (18.2 bis 24.4)
Ein neuer Blick richtet sich auch auf die zeitgenössische Interpretation des Themas in Kunst und Kunsthandwerk. Diesen spannenden Dialog nehmenArbeiten von Ursula-Maren Fitz, Alexandra Geyermann, Angela Munz, Dietrich Klinge, Oliver Kreiter und Wilhelm Vernim auf.
11:30 - 12:30 Uhr
Führung
Führung mit Kuratorin Alkie Osterland

Sonntag

Öffnungszeiten (Sonntag):
11:00 - 17:00 Uhr
Angebot(e)
14:00 - 17:00 Uhr
Ausstellung
Aktuell: Maria Magdalena - Neue Blicke auf Bild und Mythos (18.2 bis 24.4)
Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit zwischen dem Museum im Prediger, der Stabstelle Chancengleichheit und dem Labor im Chor. Ausgangspunkt ist das Gemälde der Hl. Maria Magdalena des Gmünder Barockmalers J.C. Katzenstein von 1686 das lange als verschollen galt.
11:00 - 17:00 Uhr
Ausstellung
Aktuell: Maria Magdalena - Neue Blicke auf Bild und Mythos (18.2 bis 24.4.)
Das Gemälde stammt mutmaßlich aus der, der Maria Magdalena geweihten Kirche des Domonikanerklosters. Der heutigen Galerie Labor im Chor. Die Präsentation nimmt die lange Provenienz- und jüngste Restaurierungsgeschichte in den Blick und beleuchtet zudem die kirchenpolitisch wechselhafte Wahrnehmung der Maria Magdalena.
11:00 - 17:00 Uhr
Ausstellung
Aktuell: Maria Magdalena - Neue Blicke auf Bild und Mythos (18.2 bis 24.4)
Ein neuer Blick richtet sich auch auf die zeitgenössische Interpretation des Themas in Kunst und Kunsthandwerk. Diesen spannenden Dialog nehmenArbeiten von Ursula-Maren Fitz, Alexandra Geyermann, Angela Munz, Dietrich Klinge, Oliver Kreiter und Wilhelm Vernim auf.
11:30 - 12:30 Uhr
Führung
Führung mit Kuratorin Alkie Osterland

Bilder